Herzlich willkommen auf unserer Webseite!
Herzlich willkommen auf unserer Webseite!

Altarzneimittel-Entsorgung

Kontrollieren Sie regelmäßig Ihre Hausapotheke und entsorgen Sie überlagerte Medikamente und Reste von verschreibungspflichtigen Medikamenten, denn oft sind Medikamente nach dem Öffnen nur wenige Tage oder Wochen haltbar und sollten danach ebenfalls entsorgt werden, um Ihrem Körper nicht schaden zu können. Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

 

Auch wenn Altarzneimittel formal zum Siedlungsmüll gehören, sollten Sie sie aus Sicherheitsgründen (spielende Kinder, Haustiere usw.) nicht in den (ungesicherten) Hausmüll werfen.



Für unsere Stammkunden bieten wir die umweltgerechte Entsorgung kostenlos an. Alle anderen Kunden erhalten bei uns ZIP-Lock-Beutel zum Preis von 1 € pro Beutel, die sie mit den Arzneimittelresten füllen können.

 

Entfernen Sie dazu bitte Umkartons und Beipackzettel und werfen Sie diese gesondert in Ihren Altpapier-Container. Ihre nicht mehr benötigten oder überlagerten Medikamente können Sie dann im ZIP-Lock-Beutel bei uns abgeben oder selbst kostenlos bei den Sammelstellen der Berliner Stadtreinigung entsorgen.

 

Spritzen und Kanülen können wir aus Sicherheitsgründen nur annehmen, wenn sie sich in speziell dafür hergestellten Spritzenbehältern befinden, so dass eine Verletzung unserer Mitarbeiterinnen ausgeschlossen ist. Sie können derartige Behälter bei uns kaufen oder erhalten sie manchmal kostenlos bei den Herstellern von Spritzen, Kanülen, Insulinen oder bei Ihrem Arzt.

 

Beschädigte Quecksilber-Thermometer entsorgen Sie bitte selbst als Sondermüll bei den Sondermüllsammelstellen z. B. der BSR. Quecksilber ist giftig und schädigt Sie und die Umwelt! Ersetzen Sie daher rechtzeitig Ihr altes Thermometer, bevor es kaputt geht und Umwelt und Gesundheit gefährdet, durch ein umweltfreundliches neues.

 

Externe Links zu weiteren Informationen

Freie Stellen

Apotheker (m/w)

ab April 2018 oder später für 25-35 Wochenstunden gesucht.

 

Praktikant (m/w)

ab sofort oder später gesucht. Praktikantenstelle für PharmazeutInnen im Praktikum oder engagierte(n) PTA-PraktikantIn

mehr ...

Mehr Wissen

Geld sparen?

Weitere Services

Arztsuche Berlin

Notdienst-Apotheken

Daten: Apothekerkammer Berlin, Bild: ABDA

Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2014-2018, Dr. Kerstin Kemmritz, Berlin