Die Apotheke als Arbeitgeber

Familie Kemmritz (2011) mal in anderen "Kitteln"

Unsere Apotheken sind familienfreundliche Mittelstandsunternehmen, in denen auch öfter mal der Klapperstorch zuschlägt, so dass wir immer wieder an motivierten neuen Kolleginnen und Kollegen interessiert sind und zu diesem Zwecke gerne auch ausbilden. Alle unsere Apotheken im Familienbesitz haben den gleichen Standard in Ausrüstung und Organisation, so dass auch wechselnde Einsatzorte möglich und üblich sind. Wir bieten unseren MitarbeiterInnen ein familiäres und auch möglichst familienfreundliches Umfeld, Teilnahme an internen und externen Fortbildungsmaßnahmen und in einem Qualitätsmanagementsystem geregelte und gut strukturierte Abläufe. Zur Zeit beschäftigen wir 13 MitarbeiterInnen:

  • 9 Apothekerinnen, z. T. mit Zusatzqualifikationen, davon 3 ApothekenleiterInnen
  • 1 Pharmazeutin im Praktikum
  • 1 pharmazeutisch-technische Angestellte
  • 1 kaufmännische Mitarbeiterin
  • 1 PKA

Offene Stellen bei uns

Pharmaziepraktikant/in oder PTA-Praktikant/in

  • ab 1.5.17
  • bei entsprechendem Engagement gerne auch für ein halbes Jahr

 

Bei Interesse senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen für alle Apotheke am besten per email an falken-apotheke-weissensee@t-online.de

 

oder an
Falken-Apotheke Weißensee
Personalangelegenheiten
Dr. Kerstin Kemmritz
Buschallee 88
13088 Berlin

Praktikum in der Apotheke

Praktische Arbeit in der Apotheke

Wer sein Pharmaziestudium oder die Berufsschule als PTA hinter sich hat und seine praktischen Kenntnisse vertiefen will, ist - Interesse an Pharmazie und Beratung - gerne bei uns gesehen. Wir erwarten ein angenehmes Wesen im Umgang mit Menschen, naturwissenschaftliches Interesse und mindestens Grundkenntnisse im Umgang mit EDV sowie Neugier und Eigeninitiative.

 

Dafür versprechen wir eine gute Ausbildung in einer unserer engagierten Apotheken mit vielen Stammkunden und Training für die Abschlußprüfung, denn die Chefin der Falken-Apotheke Weißensee ist Referentin im praktikumsbegleitenden Unterricht der Apothekerkammer Berlin sowie Prüferin beim 3. Staatsexamen Pharmazie und eine Kollegin leitete den Qualitätszirkel für PharmazeutInnen im Praktikum bei der Apothekerkammer Berlin. Entsprechendes Engagement vorausgesetzt, nehmen wir auch Praktikanten/PhiP (m/w) nur für ein halbes Jahr.

 

Berufe in der Apotheke

Studier Pharmazie!

Nicht nur in unseren öffentlichen Apotheke gibt es viele verschiedene Berufe mit unterschiedlichen Anforderungen, Ausbildungs- und Arbeitsschwerpunkten.

 

  • ApothekerIn (Studium)
    Wer Interesse an Menschen und Naturwissenschaften hat, fleißig und vielseitig interessiert ist, sich nicht durch Bürokratie und Vorschriften abschrecken lässt und ebenso eigenständig wie auch im Team arbeiten kann, für den ist ein Pharmazie-Studium das Richtige. Nach acht Semestern, einem einjährigen Praktikum und insgesamt drei Staatsexamen kann man ApothekerIn werden und in vielen Berufsfeldern arbeiten. Der Hauptarbeitgeber ist "die" öffentliche Apotheke. Um eine Apotheke leiten zu dürfen, muss man ApothekerIn sein.
  • Pharmazeutisch-Technische(r) Angestellte(r) (Berufsschule)
    Wer mindestens einen guten mittleren Schulabschluß und Interesse an Naturwissenschaft, Technik, Kochen und Menschen hat, für den eignet sich die Ausbildung zur/zum pharmazeutisch-technischen Angestellten (PTA), die an einer kostenpflichtigen Berufsschule stattfindet. PTA können ebenfalls in vielen Berufsfeldern arbeiten. In der Apotheke sind sie unter Aufsicht einer/eines Apothekers tätig und häufig für die Individualherstellung von Arzneimitteln zuständig.
  • Pharmazeutisch-Kaufmännische(r) Angestellte(r)(Ausbildung)
    Der klassische Ausbildungsberuf in der Apotheke ist der der/des PKA. PKAs sind für die kaufmännische Seite, also den Einkauf von Waren, die Bestellungen und Warenlagerpflege, Dekoration, Organisation von Aktionen, Buchführung u.ä. zuständig. Als PKA sollte man gut im Team arbeiten, eigenständig, flexibel, ordentlich, zuverlässig und stressresistent sein.
  • Weitere Informationen zu Berufen in der Apotheke finden Sie hier.

Aktuelle Stellenangebote

PraktikantIn

ab Februar 2018 oder später:

Praktikantenstelle für PharmazeutInnen im Praktikum oder engagierte(n) PTA-PraktikantIn

mehr ...

Unsere Apotheken

Apotheke am Bärenschaufenster
Apotheke an der Rhinstraße
Falken-Apotheke Weißensee

Notdienst-Apotheken

Daten: Apothekerkammer Berlin, Bild: ABDA

Arztsuche Berlin

Nebenwirkung melden

Seit kurzem können Verbraucher unerwünschte Wirkungen bei Arzneimitteln auch selbst bei der zuständigen Behörde, dem BfArM, melden.

 

Dieser Link bringt Sie direkt zur Verbraucher-Seite des BfArM/PEI.
 

Aber natürlich bleiben auch wir genauso wie Ihr Arzt weiterhin Ansprechpartner für alle Fragen rund um Arzneimittel und Therapie.

Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2014-2016, Dr. Kerstin Kemmritz, Berlin

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.